WIR WÜNSCHEN ALLEN MOTORSPORTFREUNDEN EINE STIMMUNGSVOLLE ADVENTS- UND WEIHNACHTSZEIT
Über uns Aus dem OC Veranstaltungen Galerie Interner Bereich Kontakt
» Galerie

Galerie

Gehe zu Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

 

Jahresabschlussfeier 2013

 
Am 07. Dezember fand auch in diesem Jahr unsere Jahresabschlussfeier im Waldrestaurant SchillerHöhe statt.
Nach der Begrüßung und einem kurzen Rückblick auf das Clubleben 2013 durch unseren Vorsitzenden Helmut Geishüttner konnten wir die gewohnt gute Küche des Restaurants genießen, untermalt von leiser Unterhaltungsmusik unseres langjährigen Musikanten. Als kabarettistische Einlage erlebten wir ein Gerlinger Kehrweib, das uns in launigen Worten mit der schwäbisch-württembergischen Geschichte aus ihrer Sicht unterhielt. Danach kam der erwartete Höhepunkt des Abends - die Ehrung der Clubmeister und Jubilare.

Gratulieren konnten wir
zur 40jährigen Mitgliedschaft Manfred Naujoks
zur 10jährigen Mitgliedschaft Heiderose Bauer, Jasmin Hogl, Thomas Merz und Oliver Klingenberg.
Leider konnten alle Jubilare bedingt durch Krankheit bzw. geschäftliche Verpflichtungen nicht an der Jahresabschlußfeier teilnehmen.

Unsere Clubsieger waren alle präsent und ließen sich feiern.
Die Bilder zeigen die Siegerinnen und Sieger des Jahres 2013
1. Platz bei den Damen Angela Höhn (Mitte)
2. Platz bei den Damen Elsa König (links)
3. Platz bei den Damen Christiane Geishüttner (rechts)

1. Platz bei den Herren Michael Höhn (2.v.links)
2. Platz bei den Herren Friedrich Lauxmann (2.v.rechts) und Helmut Geishüttner (rechts)
3. Platz bei den Herren Marcel Fritz (links)
 
 
 

 

Angela Höhn 43.Bundessiegerin in Dresden!

 
Liebe Motorsportfreunde,

das Unternehmen Bundesturnier Dresden begann schon bei der Anfahrt sehr nass! Bei Dauerregen, kamen unsere zwei Turnierfahrer nach 6,5 Stunden Fahrt am Freitagabend in Dresden an. Nach einem kurzen Hallo mit den anderen Teilnehmern wurde die Startreihenfolge für den Samstag ausgelost. Die ergab, dass Angela und Michael als 12. und 14. ca. gegen 8:30 Uhr starten mussten. Abnahme des Fahrzeuges war um 7:45 Uhr und somit hieß es früh aufzustehen.

Zum Glück regnete es an diesem Tag bis zum Ende des Turnieres nicht und so waren es für alle die gleichen Bedingungen. Angela und Michael fuhren ihre zwei ersten Umläufe mit einem herrvoragenden Ergebnis und schockten gleich zu Beginn ihre Konkurrenten. Angela mit nur einem Fehler und Michael mit null Fehlern setzten sich an die Spitze des Feldes, das bei den Herren aus den 43 besten Fahrern und bei Angela aus den 14 besten Fahrerinnen Deutschlands bestand.

Aber was heißt schon Konkurrenten. Nachdem unserem Clubfreund Peter Retzbach vom OC Hohenlohe eine Woche vor Turnierbeginn an seinem Polo der Motor kaputt ging, boten wir ihm an, mit unserem Lupo am Bundesturnier zu fahren, was er auch dankend annahm. Leider kam Peter mit 5 Strafpunkten nicht mehr in den entscheidenden letzten Lauf. Bis zum dritten Durchgang, in dem nur noch das beste Drittel der Geschicklichkeitsfahrer ihren entscheidenden Durchgang fahren dürfen, änderte sich auch nichts an der Reihenfolge.

Jetzt bestand natürlich eine sensationelle Chance, das Ehepaar Höhn könnte gemeinsam den Sieg feiern. Etwa gegen 14.00 Uhr kam es zum Show down. In umgekehrter Reihenfolge wurde begonnen, der schlechteste Starter zuerst. Einen Nachteil hatte die gute Plazierung der Beiden. Als letztes Fahrzeug im Parcour musste man direkt hintereinander starten.

Angela fuhr ihren letzten Durchgang mit einem Fehlerpunkt und hatte somit die Meisterschaft gewonnen. Die nächstbeste Dame, Frau Sperschneider aus Göttingen, hatte 3 Fehler gefahren und wurde Zweite. Manuela Manske aus Kiel kam mit 4 Fehlern auf den dritten Platz.

Nun musste Michael seinen letzten Durchgang fahren. Bis zum Gatter vorwärts lief alles nach Plan. Nur in der Garage rückwärts bekam er, als er ein falsches Maß an der Zierleiste anvisierte, 3 Fehlerpunkte und fiel damit auf den 6. Platz zurück.

Die Freude war trotzdem sehr groß und der Sieg von Angela wurde noch auf dem Turnierplatz gebührend begossen. Am Abend gab es auf einem großen Bankett die Siegerehrung und Angela durfte nach 1998 zum zweiten Mal den ersten Preis für die beste Automobil-Geschicklichkeitsfahrerin Deutschlands entgegen nehmen!

Somit hat man für 2014 in Würzburg auf jeden Fall ein neues Ziel: den gemeinsamen Doppelsieg, nachdem man schon zwei Einzelsiege verbuchen konnte.

Bild 1: Angela Höhn beim Siegeslauf auf dem Parcour!
Bild 2 : Angela Höhn mit Bundessieger Achenbach und Sportpräsident Detlef Kramp und den zwei Lupos!
 
 
 

 

Jahresabschluss 2012

 
Liebe Motorsportfreunde,

am 08. Dezember fand die Jahresabschlussfeier 2012 im Waldrestaurant Schillerhöhe in Gerlingen statt.
 
 
 

 

   

 

 
 


 

MSC Gerlingen e.V. im ACV

Geschäftsstelle Torfstraße 18
71229 Leonberg
Telefon 0 71 52 / 949123
E-Mail: info@acv-gerlingen.de  
 

Impressum
Disclaimer
Nutzungshinweise
Datenschutzerklärung
MSC Gerlingen e.V. im ACV
Geschäftsstelle Torfstraße 18
71229 Leonberg
Telefon 0 71 52 / 949123
E-Mail: info@acv-gerlingen.de